Die Geschichte der Körperpflege ist eine Geschichte der basischen Körperpflege.

Schon Kleopatra genoss ihre Bäder in Eselsmilch, die eine basische Wirkung auf die Haut entfaltet.

Basische Körperpflege

Basische Körperpflege bedeutet eine bessere Reinigung, eine gründlichere Erneuerung der Haut durch konsequentes Abtragen alter, abgestorbener Hautschichten und eine Verbesserung des natürlichen Feuchtigkeitsgehaltes der Haut.


Bis vor etwa 60 Jahren war die gesamte Körperpflege basisch

Das bekannte Beispiel dafür ist die basische Kernseife mit einem pH-Wert von 8,5 - 9,0. Menschen mit Hautproblemen, die sich auf die Kernseife zurückbesinnen, schätzen ihre milde, juckreizlindernde Wirkung. 


Zu Sauer

Die modernen, sauren Körperpflegemittel besitzen einen pH-Wert von 5,0 - 5,5. Sie werden aus Erdöl und teilweise sehr aggressiven, chemischen Substanzen hergestellt; blockieren die natürliche Hautatmung und tragen unweigerlich zu noch mehr Säurebildung im Körper bei.

Herr Dr. Kraft


Anerkannter Experte für den Säure-Basenhaushalt

Herr Dr.
Thomas Kraft

Herr Dr. Kraft ist in Fachkreisen ein anerkannter Experte für den Säure-Basenhaushalt und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang seit Jahren auch mit einer natürlichen, alternativen und auf reguliertem Säure-Basenhaushalt basierenden Krebstherapie.


Weiterhin behandelt er seit vielen Jahren Patienten mit atopischen Hautkrankheiten (z.B. Neurodermitis) erfolgreich auf natürliche Weise. Zusätzlich coacht er erfolgreich Kinder und Erwachsene mit Übergewicht zu einer langfristigen, natürlichen Gewichtsreduzierung.

Herr Dr.
Thomas Kraft

Herr Dr. Kraft ist in Fachkreisen ein anerkannter Experte für den Säure-Basenhaushalt und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang seit Jahren auch mit einer natürlichen, alternativen und auf reguliertem Säure-Basenhaushalt basierenden Krebstherapie.


Weiterhin behandelt er seit vielen Jahren Patienten mit atopischen Hautkrankheiten (z.B. Neurodermitis) erfolgreich auf natürliche Weise. Zusätzlich coacht er erfolgreich Kinder und Erwachsene mit Übergewicht zu einer langfristigen, natürlichen Gewichtsreduzierung.


die basische Körperpflege von
pH-Cosmetics


Basische Körperpflege gegen Neurodermitis und Schuppenflechte

Durch die Anwendung von basischer Körperpflege findet eine vermehrte Ablösung der alten Hautschuppen statt und die Talgproduktion wird erhöht, sodass die Haut wieder mehr Feuchtigkeit behält.


Die natürlichen Inhaltsstoffe wirken entzündungshemmend, kühlend und wundheilend auf die gereizte Haut.

V​​​​​iele der gängigen sauren Körperpflegeprodukte auf dem Markt sind für den täglichen Dauergebrauch ungeeignet.


Einige von ihnen enthalten sogar eine ganze Reihe toxisch wirkender Stoffe, die durch die Hautporen aufgenommen und im Körper deponiert werden können.

Beobachtungen nach der Nutzung von
basischer Körperpflege


Die basische Körperpflege ist wieder im Kommen. Seit einigen Jahren werden basische Körperprodukte mit einem pH-Wert zwischen 7,5 bis 9,0 für alle Pflegebedürfnisse angeboten.


Bei Personen, die regelmäßig basische Vollbäder praktizieren, ihre gesamte Hautpflege auf basische Produkte umgestellt haben und ihren Körper mit basischen Supplementen entsäuern, wurden folgende Beobachtungen gemacht:

  • Der Absonderungsvorgang wird wieder normalisiert und die Haut
    erhält ihre natürliche Feuchtigkeit wieder
  • Oberflächige Unterhautdepots (z.B. bei Cellulite) werden nachhaltig abgebaut.
  • Juckreiz und Ekzemneigung gehen zurück, insbesondere bei Neurodermitis-Patienten.
  • Die Haut wird besser durchblutet, sie wirkt elastischer und jugendlicher.
  • Hautunreinheiten wie Mitesser und Komedome treten seltener auf.
  • Die Haut wird allgemein widerstandsfähiger, sie fühlt sich geschmeidiger und zarter an.
  • Haarausfall konnte in vielen Fällen gestoppt werden.
  • Bei Personen, die zu Hautmykosen oder bakteriellen Ekzemen neigen, konnte eine
    signifikante Abnahme der infektiösen Manifestationen beobachtet werden.

Jetzt für den Newsletter anmelden

und den gratis Ratgeber "Ernährung bei Neurodermitis" sichern!

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen